Exkursion: Natur auf Zeche Hannover

Wann:

Ort: ehemalige Zeche Hannover, Bochum


Zeche Hannover
Zeche Hannover: Bergbau + Natur begegnen einander

Einst wurde hier Kohle gefördert. Nun lebt auf Zeche Hannover - einem Bestandteil der Route IndustrieNatur - eine Vielzahl von Arten: Vögel, Wildbienen, Pflanzen ...

 

Dabei lauschen wir Zilpzalp, Zaunkönig & Co. Sinnvoll sind wetterfeste Kleidung und geländegängiges Schuhwerk. Ein Fernglas kann mitgebracht werden.

 

Corona-Sonderprogramm: Begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl, vorherige Anmeldung zwingend notwendig.

 

Treffpunkt:

Parkplatz des Westf. LWL-Industriemuseums Zeche Hannover

Günnigfelder Str. 251, 44793 Bochum-Hordel

 

Hinweise zur allgemeinen Anreise hier.

 

Zur Busverbindung Linie 368 Haltestelle "Hannoverstraße", von Wanne-Eickel Hbf, Richtung Ruhrpark und von Bochum Hbf, Richtung Wanne-Eickel. Fußweg über Hannoverstraße und Grubenweg bis zum Zechengelände ca. 300m.

 

Zur Busverbindung   Linie 390 Haltestelle "Röhlinghauser Straße", von Herne Bf Richtung BO-Dahlhausen, und Bochum, Wattenscheid-Höntrop S, Richtung Herne. Fußweg entlang der Günnigfelder Straße ca. 400m.

 

Es begleitet und freut sich auf Sie Jürgen Heuser.

 

 

Zurück

< August 2020 September 2020 Oktober 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
2
3
3
4
5
6
7
8
9
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
30