"Herner Spatz": Preisverleihung 2017

Norbert Kilimann mit Steinkauz juv.

Norbert Kilimann ist der Ehrenpeisträger des "Herner Spatzen" 2017.

 

Die Verleihung fand am Freitag, 12. Mai 2017 unter großer Beteiligung von Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft Hernes in der Biologischen Station statt. Ihnen allen gilt unser Dank für diese Wertschätzung!

 

Der Vorstandsvorsitzende der Biologischen Station Dr. Götz Loos begrüßte die Gäste. Geschäftsführer Jürgen Heuser blickte auf die Spatzen als Lebewesen und stellte den Preis "Herner Spatz" vor. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hielt die Festrede, und der Prinzipal des Mondpalastes und Schirmherr des "Herner Spatzen", Christian Stratmann, ehrte schließlich den Preisträger mit einer Laudatio, in der er Norbert Kilimann als ein "Herner Urgestein" vorstellte.

 

Der Preisträger selbst bedankte sich froh und herzlich, stieß abschließend mit seinen Gästen mit einem Glas Apfelsaft von Herner Streuobstwiesen an.

Einfach lecker ...

 

Ehrenpreis "Herner Spatz"

 

Die Biologische Station Östliches Ruhrgebiet vergibt alle zwei Jahre den "Herner Spatz": An Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich in ganz besonderer und vorbildlicher Weise um den Natur- und Umweltschutz in unserer Stadt oder Region verdient gemacht haben. Eine Jury wählt die Ehrenpreisträger aus.

 

Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer unikaten, wertvollen Skulptur.

 

Der Impuls zu dieser Ehrung kam in der Erkenntnis, dass es in einer dicht besiedelten, industriell geprägten Stadt wie Herne Menschen und Einrichtungen gibt, die sich über das normale Maß hinaus für ihr Umfeld einbringen. Der Natur- und Umweltschutz ist dabei zumeist nicht allein das Ziel der Bemühungen: Oft gehört auch soziales Engagement mit dazu. Unsere Natur, unsere Umwelt und unser Gemeinwesen leben von dem Engagement dieser Menschen. Die Ehrung will das immer wieder bewußt machen. Unser Ziel ist dabei nicht nur, engagierte Menschen und Einrichtungen hervorzuheben, sondern das Vorbild auf andere wirken zu lassen: In der Hoffnung, dass es Nachahmer auch im Kleinen gibt.

 

 

Die Skulptur Herner Spatz

Die bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger

Christian Stratmann: Schirmherr und Laudator

Preisverleihung 2017

 

 

Die Skulptur "Herner Spatz"

Skulptur Herner Spatz

Der Herner Spatz ist nicht nur Fiktion, er hat auch Form angenommen.

 

Die kleinen Figuren entstanden in den Werkstätten der Jugendkunstschule Wanne-Eickel. Werkstattleiter Norbert Szamida formte die Spatzen aus unverwüstlichem COR-TEN-Stahl mit einem Hochtemperatur-Schneidbrenner und setzte sie auf historischen Pflasterstein der alten Wanne-Eickeler Hauptstraße. Das Team der jungen Auszubildenden hatte große Freude, an der Entstehung der Kunstwerke mitwirken zu dürfen und daran zu lernen.

 

Die Skulpturen sind wunderschöne Unikate von großem Wert. Wir danken Christian Stratmann für das Sponsoring dieser liebenswerten Figuren.

 

 

 

 

Die bisherigen Preisträger/innen

   

Wir sind stolz auf "unsere"
Ehrenpreisträgerinnen und -preisträger:

 

 

   

2005

 

Dr. Roland Kirchhof

 

Oberstadtdirektor d.D. Herne,
kämpfte mit für die Gründung der
Biologischen Station Östliches Ruhrgebiet

 

Laudatio Roland Kirchhof

  Dr. Roland Kirchhof

 

       

2007

 

Hiltrud Budemeier + Karl-Heinz Monno

 

engagierte Persönlichkeiten im Naturschutz:

Fr. Buddemeier im BUND,

Hr. Monno im Umweltausschuss

 

Laudatio Hiltrud Buddemeier + Karl-Heinz Monno

 

 

       

2009

 

Benno Nolte

 

im Natur- und Umweltschutz engagierter
Kaufmann und Karstadt-Manager.

 

Laudatio Benno Nolte

 

 

       

2011

 

Annemarie Krone + Joachim Lilei

 

im Natur- und Umweltschutz engagierte Lehrer:

Fr. Krone im Otto-Hahn-Gymnasium,
Hr. Lilei in der Mont-Cenis-Gesamtschule

 

Laudatio Annemarie Krone + Joachim Lilei

 

 

       

2013

 

Willi Kempka

 

Hernes berittener Landschaftswächter

 

Laudatio Wilhelm Kempka

 

 

       

2015

 

Werkstätten für Behinderte Herne (heute wewole)

 

mit der Tischlerei (heute wewole Werken) unsere engagierte Partnerin im Spezialnistkastenbau

 

Laudatio Werkstätten für Behinderte

 

 

       

2017

 

Norbert Kilimann

 

Vorsitzender des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), Stadtverband Herne

 

Laudatio Norbert Kilimann

  Norbert Kilimann

 

       

 

       

 

Christian Stratmann: Schirmherr und Laudator

Portrait Christian Stratmann
Christian Stratmann, Prinzipal des Mondpalastes von Wanne-Eickel

Als Schirmherrn und Laudator konnte die Biologische Station von Beginn an den Prinzipal des Mondpalastes und damaligen Wanne-Eickeler Neubürger Christian Stratmann gewinnen. Wir freuen uns, mit ihm einen Mann an unserer Seite zu haben, der eben nicht zum klassischen Naturschutz gehört, der aber für all unsere Themen und Fragen sehr offen war und ist. Einen Menschen, der die Lebewelt schätzt und liebt, aber nicht wie vielleicht wir im "Saft" des inneren Zirkels der Naturschützer "schmort". Sein Blick auf unsere Vorhaben ist daher unverfälscht, und er war und ist uns mit manchem offenen Rat eine echte Hilfe. Vielen Dank!

 

Christian Stratmann zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens unseres Landes. Wir sind stolz, ihn seit 2005 als Schirmherrn und Laudator sowie als Freund an unserer Seiten haben zu dürfen.