Mensch - Natur - Stadt

WILDNIS FÜR KINDER

Das Pilotprojekt der Biologischen Station bringt Revierkinder raus in die Natur. Zusammen mit den Städten Bochum und Herne werden geeignete Flächen vermittelt: In unmittelbarer, fußläufiger Nähe der Wohnquartiere.

 

Kinder erobern die Wildnis-Flächen für sich: Entdecken die Welt neu, spielen voller Phantasie, ganz ohne Vorgaben und Geräte. Die Natur ist dabei mehr als nur Kulisse: Sie bietet sich an, eine - auch emotionale - Bindung zu ihr einzugehen.

 

UMWELTEHRUNG "HERNER SPATZ"

Der "Herner Spatz" 2017 ging an Norbert Kilimann.

 

Die Umweltehrung wurde nun zum 7. Mal vergeben. Seit 2005 überreicht Mondpalast-Prinzipal Christian Stratmann im Namen der Biologischen Station alle zwei Jahre diesen begehrten Preis.

 

Dazu gehört eine kleine Skulptur aus COR-TEN-Stahl und historischem Wanne-Eickeler Pflasterstein. Jeder Spatz ein Unikat.

Raus in die Natur

"Kuck mal, da bewegt sich was!"

Kinder, die Natur erleben und hinterfragen, haben sie auch als Erwachsene "auf dem Schirm".

 

Für Kindergärten und die unteren Klassen Grundschulen. Möglichst im fußläufigen Umfeld der Einrichtung entdecken die Jugend und Mädchen die Natur und ihre Lebewelt. Es brummt, krabbelt, kriecht, schlängelt, fliegt und schwimmt. Und es kann auch mal eine schmutzige Hose geben ...

 

mehr erfahren

.

Veranstaltungen

21.07.2017 - Ferien für Kinder + Teens: Zwischen Highlands + Loch Ness

Logo Tierschutzjungend NRW  Tierschutzjugend NRW:

In den Grampian Highlands im Nordosten Schottlands, beinahe am Ende der Welt, liegt ein altes Kloster, heute unsere Ferienunterkunft. Und hier ist eine Menge los: Moore, Schafe, Hochlandrinder, echte Lachse in naturbelassenen Bächen und Flüssen, Seeadler und frei lebende Delfine (!) in Meeresbuchten ... Was willst Du mehr?

zur Tierschutzjugend NRW

26.07.2017 - Ferien-Aktion: Wir lernen unsere heimischen Wildräuter kennen

BUND Herne Die Natur hat vieles zu bieten: Schön, giftig, heilend -  und manches auch essbar.  zum BUND Herne

27.07.2017 - "Wildnis für Kinder" HuTown

       Biologische Station:

 

Die Natur entdecken. Selbst bestimmt, nach meinen Ideen. Spielzeug? Brauche ich nicht, die "Wildnis" gibt mir genug Ideen.

02.08.2017 - Unterwelten: Was lebt in Bochum Böden?

     Biologische Station:

 Wir suchen und finden die kleinen Spezialisten der Unterwelt(en) im Boden des Weitmarer Holzes. Unter der Lupe sehen die Krabbeltiere wie kleine Monster aus. Kinder 7-12 Jahre.