Mensch - Natur - Stadt

WILDNIS FÜR KINDER

Das Pilotprojekt der Biologischen Station bringt Revierkinder raus in die Natur. Zusammen mit den Städten Bochum und Herne werden geeignete Flächen vermittelt: In unmittelbarer, fußläufiger Nähe der Wohnquartiere.

 

Kinder erobern die Wildnis-Flächen für sich: Entdecken die Welt neu, spielen voller Phantasie, ganz ohne Vorgaben und Geräte. Die Natur ist dabei mehr als nur Kulisse: Sie bietet sich an, eine - auch emotionale - Bindung zu ihr einzugehen.

 

Erika Wagner

Erika Wagner 1. Bürgermeisterin Herne, 2009

 

Unserer Ehrenvorsitzenden und

1. Bürgermeisterin a.D. von Herne

alles Liebe zum 80. Geburtstag!

14.10.2017

Raus in die Natur

"Kuck mal, da bewegt sich was!"

Kinder, die Natur erleben und hinterfragen, haben sie auch als Erwachsene "auf dem Schirm".

 

Für Kindergärten und die unteren Klassen Grundschulen. Möglichst im fußläufigen Umfeld der Einrichtung entdecken die Jungen und Mädchen die Natur und ihre Lebewelt. Es brummt, krabbelt, kriecht, schlängelt, fliegt und schwimmt. Und es kann auch mal eine schmutzige Hose geben ...

 

mehr erfahren

.

Veranstaltungen

17.11.2017 - Wochenende für Kinder: Ein Herz für Igel

Logo Tierschutzjungend NRW  Tierschutzjugend NRW:

17.-19.11.2017, für Kids 8-12 Jahre.

Wir erfahren alles, was wir über Igel wissen wollen. Wie kommen kleine Igel zur Welt, was mögen sie am liebsten, wann brauchen sie unsere Hilfe. Wie kann ich wild lebende Igel unterstützen?

 

zur Tierschutzjugend NRW

 

26.11.2017 - Jahresabschlußfeier der Pilzfreunde

Arbeitskreis Pilzfreunde Ruhr APR 

Ein Zusammensein mit Erinnerungen, Ausblick, Austausch und Zeit zum Klönen.

 

in der Biologischen Station/ Haus der Natur.

 

zum APR

 

03.12.2017 - Pilze auf Halde Hoppenbruch

Arbeitskreis Pilzfreunde Ruhr APR 

Dese artenkundliche Exkursion wird aus Freude an der wissenschaftlichen Beobachtung angeboten. Es werden keine Pilze oder Pflanzen gesammelt, weder zur Anschauung, noch zum Verzehr.

 

ab Parkplatz Waldfriedhof Wanne, Herten

zum APR

 

08.12.2017 - Wochenende für Teens: Tierversuche überflüssig? notwendig?

Logo Tierschutzjungend NRW  Tierschutzjugend NRW:

08.-10.12.2017, für Jugendliche ab 13 Jahre.

Fast 3 Millionen Tiere wurden 2014 zu wissenschafltichen Zwecken "verwendet". Nur in Deutschland! Mäuse, Fische, Kaninchen, Hunde, Katzen, Affen. Wir informieren uns intensiv und tauschen unsere Meinungen aus. Und fragen: Gibt es Alternativen?

 

zur Tierschutzjugend NRW