Exkursion: Kohle, Kröten, Königskerzen

Wann:

Ort: ehemaliges Zechengelände am LWL-Museum Zeche Hannover, Bochum


GlückaufNatur! Zeche Hannover
Die Exkursion bietet einen vielleicht neuen Blick auf das Zechengelände Hannover.

Nicht nur Kohle, Kröten, Königskerze. Auch Mauereidechsen, Wasserschildkröten, Graureiher! Der naturkundliche Spaziergang über die alte Zeche Hannover und ihre Bergbaulandschaft ist gut 2 km lang.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich:

per Mail oder Telefon 0 23 23/ 5 55 41.

Gebühr: Erw. 5 €, Ki 3 €.

 

Treffpunkt:

Parkplatz des Westf. LWL-Industriemuseums Zeche Hannover, Günnigfelder Str. 251, 44793 Bochum-Hordel

 

Hinweise zur allgemeinen Anreise hier.

 

Zur Busverbidung Linie 368 Haltestelle "Hannoverstraße", von Wanne-Eickel Hbf, Richtung Ruhrpark und von Bochum Hbf, Richtung Wanne-Eickel. Fußweg über Hannoverstraße und Grubenweg bis zum Zechengelände ca. 300m.

 

Zur Busverbindung  Haltestelle "Röhlinghauser Straße", von Herne Bf Linie 390, Richtung BO-Dahlhausen, und Bochum, Wattenscheid-Höntrop S, Richtung Herne. Fußweg entlang der Günnigfelder Straße ca. 400m.

 

Es begleitet und freut sich auf Sie:

 

Jürgen Heuser

 

In Kooperation mit Natur erleben 2019 des RVR und dem LWL-Industriemuseum Zeche Hannover.

 

Logo Metropole Ruhr      LWL

 

 

Zurück

< November 2018 Dezember 2018 Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31